Die Wolfenbütteler Anfänge der Sammlung Georg Österreich

  • Konrad Küster

Abstract

Die Sammlungen Düben und Österreich bilden die Hauptquellen zu protestantischer Vokalmusik aus der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts. Ein kritischer und umfangreicher Neuzugang zu beiden Sammlungen ist jedoch unumgänglich, soll die Bedeutung derselben angemessen verstanden werden. Für die Wolfenbütteler Anfänge der Sammlung Georg Österreich wird als Beitrag zu diesem Desiderat eine erste Einordnung vorgenommen, verbunden mit dem Versuch einer chronologischen Gliederung, die auf Erkenntnissen der Schrift- und Wasserzeichenforschung beruht.

Literaturhinweise

Georg Erler, Die jüngere Matrikel der Universität Leipzig: 1559 – 1809, Bd. 2: Die Immatrikulationen vom Wintersemester 1634 bis zum Sommersemester 1709, Leipzig 1909.

Werner Greve, »Musicam habe ich allezeit lieb gehabt«: Leben und Wirken Braunschweiger Organisten, Spielleute und Kantoren an der Altstadt-Kirche St. Martini in Braunschweig 1500 – 1800. Ein Beitrag zur Musikgeschichte Braunschweigs, Braunschweig 1985.

Friedhelm Krummacher, Die Überlieferung der Choralbearbeitungen in der frühen evangelischen Kantate: Untersuchungen zum Handschriftenrepertoire evangelischer Figuralmusik im späten 17. und beginnenden 18. Jahrhundert, Berlin 1965 (= Berliner Studien zur Musikwissenschaft 10), S. 95 – 116.

Harald Kümmerling, Katalog der Sammlung Bokemeyer, Kassel u. a. 1970 (= Kieler Schriften zur Musikwissenschaft 18).

Konrad Küster, Art. Druckenmüller, Familie, in: MGG2, Personenteil 5, Sp. 1440–1444.

Konrad Küster, Gottorf und sein unerschlossenes musikhistorisches Potential, in: Jb. der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, Neue Folge 11 (2007/08), S. 19 – 37.

Ulrich Lange (Hrsg.), Geschichte Schleswig-Holsteins, Neumünster 1995.

Georg Nicolaus Nissen, Biographie W. A. Mozart’s, Leipzig 1828 (Nachdruck Hildesheim u. New York 1972).

Hans-Joachim Schulze, Besitzstand und Vermögensverhältnisse von Leipziger Ratsmusikern zur Zeit Johann Sebastian Bachs, in: Beiträge zur Bachforschung 4 (1985), S. 33 – 46.

Peter Wollny, Zwischen Hamburg, Gottorf und Wolfenbüttel: Neue Ermittlungen zur Entstehung der ›Sammlung Bokemeyer‹, in: SJb 20 (1998), S. 59 – 76.
Veröffentlicht
Jun 20, 2017
Wie zitiere ich?
KÜSTER, Konrad. Die Wolfenbütteler Anfänge der Sammlung Georg Österreich. Schütz-Jahrbuch, [S.l.], v. 34, p. 65-75, june 2017. ISSN 0174-2345. Verfügbar unter: <https://oa.slub-dresden.de/ejournals/sjb/article/view/537>. Date accessed: 19 june 2018. doi: http://dx.doi.org/10.13141/sjb.v2012537.
Rubrik
Vorträge des Schütz-Festes Hannover 2011